Freigestellte Fotos von Symphytum, Hypericum perforatum und einigen Globuli mit einem Glasröhrchen auf weißen Hintergrund

Praxis Luther

Simone Luther

Meine Arbeit

In meiner Praxis möchte ich die individuellen Krankheitsursachen (Einwirkungen, Umstände) meiner Patienten ergründen, um Zusammenhänge erkennen zu können. Der Inhalt meiner Arbeit als klassisch homöopathisch arbeitende Heilpraktikerin besteht darin, eine Beschwerde des Patienten nicht als isoliertes Geschehen zu betrachten, sondern den Mensch ganzheitlich zu behandeln – Körper, Geist und Gemüt. Entscheidend für die Behandlung ist es, den Patienten mit seiner individuellen Konstitution zu betrachten und das Verständnis für die Entwicklung und Ursache seiner Beschwerde zu erhalten, um ihm so bestmöglich helfen zu können.

Über mich

Porträt Simone Luther
seit 2009
Teilnahme an homöopathischen Arbeitskreisen
2012
Amtsärztliche Prüfung durch das Gesundheitsamt zur Heilpraktikerin
2012-2015
Studium zur Homöopathin an der Clemens-von-Bönninghausen-Akademie
2012 - 2013
Fortbildung "Psychologie in der Naturheilpraxis"
seit 2013
Praxistätigkeit
Mitglied der Clemens - von - Bönninghausen - Gesellschaft
Teilnahme an Supervisionen
2014
Fortbildung " Die homöopathische Behandlung von Burn-out und Depressionen"
2015
Abschluss an der Clemens - von Bönninghausen - Akademie
Wissenschaftliche Arbeit: "Homöopathische Aspekte bei Fertilitätsstörungen"
Qualifizierung für das zentrale Therapeutenregister beim BKHD (Bund klassischer Homöopathen Deutschland)

Links

Stempel CvB

CvB – Clemens von Bönninghausen-Gesellschaft für Homöopathik e.V.

Stempel BKHD

Qualitätskonferenz des BKHD